Arbeitsrechtsbestimmungen finden sich sowohl im Zivil- als auch im öffentlichen Recht. Die Bestimmungen des Arbeitsrechts sind nicht in einem einzigen Gesetz normiert, sie liegen „verstreut“ über eine Vielzahl von Rechtsgebieten. Es werden jedoch einige der wichtigsten Entscheidungen für jedes Unternehmen in der Personalarbeit getroffen. Diese betreffen etwa folgende Fragen:

  • Was ist im Bewerbungsverfahren verboten?
  • Wie werden Arbeitszeitaufzeichnungen korrekt geführt?
  • Welche Regelungen sind im LSD-BG für die Personalarbeit besonders wichtig?
  • Wie gehen Sie vor, wenn Mitarbeiter Krankenstand oder Karenz anmelden?
  • Und wie vermeiden Sie folgenschwere Fehler bei Kündigung und Entlassung?

Klären Sie diese Fragen zuverlässig und umfassend mit praxisorientierten Erläuterungen, relevanten Beispielen und aussagekräftigen Urteilen. So beantworten Sie alle Problemstellungen der Personalarbeit mit Leichtigkeit!

Neuerungen und Änderungen im Mai 2022:

Arbeitskräfteüberlassung: Rechtsprechung in Abgrenzungsfragen beachten!

Businessman introducing a colleague to another businessmanWann genau eine Überlassung vorliegt, ist nicht immer schnell zu beantworten, denn es ist der wahre wirtschaftliche Gehalt einer Dienstleistung und nicht die äußere Erscheinungsform des Sachverhaltes maßgebend. Dies entschied der VwGH in Anlehnung an die Rechtsprechung des EuGH, um stärkere Fokussierung auf den Einzelfall zu legen. Dadurch wird es für Personaler schwieriger, Arbeitskräfteüberlassungen abzugrenzen. Lesen Sie deshalb in der aktuellen Ausgabe von „Das aktuelle Arbeitsrecht in der Praxis“ über alle Neuerungen zur Arbeitskräfteüberlassung und haben Sie so auch bei Spezialfragen das nötige HR-Wissen sofort parat! 

👉 Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitskräfteüberlassung.

 

Änderungen 21/22: Ein Überblick 

Image of adult handsome man changing realityOb nun die Angleichung der Kündigungsfristen, das Wahlalter bei Betriebsratswahlen, das Homeoffice-Gesetz, Änderungen bei Gehaltspfändung, die Novellierung des LSD-BG oder die Saisonkontingentverordnung für Ausländerbeschäftigung: Damit Ihnen in Ihrer Personalarbeit keine Fehler passieren, fassen Ihnen unsere Experten die wesentlichsten Novellen der letzten beiden Jahre für Ihren Berufsalltag übersichtlich zusammen.

Lehrlinge rechtssicher im Betrieb

lehrlinge-1In einem modernisierten Kapitel zu Lehrlingen erfahren Sie alles über die Pflichten der Lehrberechtigten, der Lehrlinge selbst und die ihrer Eltern. Vom Aufsetzen des Lehrvertrages bis zur vorzeitigen Beendigung des Lehrverhältnisses ist in diesem kompakten Abschnitt alles enthalten. Die wichtigen Tipps aus der aktuellen Ausgabe helfen Ihnen, Ihren rechtlichen Handlungsspielraum besser auszuloten und bei diesen besonderen Arbeitnehmern alles richtigzumachen. 

 

Abfertigung: Aus alt mach neu!

Closeup portrait happy excited young business man executive looking monthly statement glad to pay off bills isolated grey background. Positive emotion facial expression. Financial success good newsEs gibt verschiedene Varianten von Abfertigung alt auf neu zu wechseln. Beachten Sie jedoch die Einbezahlung der Abfertigungsanwartschaft, um gewisse Wechsel rechtskonform vollziehen zu können.

 

 

 

 

Mehr Infos zu den aktuellen Änderungen, erhalten Sie im Praxishandbuch „Das aktuelle Arbeitsrecht in der Praxis“, herausgegeben von den Arbeitsrechtsexperten Dr. Roland Gerlach, Mag. Erwin Fuchs und Mag. Branco Jungwirth. Die Herausgeber und Autoren sind Top-Experten auf ihrem Gebiet und beraten österreichische Arbeitgeber erfolgreich in heiklen Personalfragen. Somit erhalten Sie arbeitsrechtliche Informationen und Praxistipps auf höchstem Niveau!

Personalverantwortliche sollen befähigt werden, die zum Teil sehr komplexen, arbeitsrechtlichen Vorschriften im Rahmen ihrer Tätigkeit zu kennen, informierte Entscheidungen zu treffen und diese schriftliche umzusetzen. Weiters werden Arbeitsverträge und darin enthaltene, potenziell strittige Klauseln behandelt. Außerdem wird auf die nur teilweise daraus abgeleiteten, umfangreichen Pflichten des Arbeitgebers und Arbeitnehmers eingegangen. Vorschriften zu Arbeitszeit und Arbeitsruhe werden natürlich ebenfalls behandelt.

Zu den heikelsten Bereichen jeder Personalarbeit gehört die Beendigung von Dienstverhältnissen. Daher wird in einem eigenen, umfangreichen Kapitel auf alle Fallstricke und Regelungen rund um Verwarnung, Kündigung und Entlassung hingewiesen. Die Berücksichtigung aktueller Probleme im Zusammenhang mit arbeitsrechtlichen Bestimmungen wie Arbeitnehmerschutzrecht und Verwendungsschutzrecht, Maßnahmen der betrieblichen Mitbestimmung, Betriebsvereinbarungen, Datenschutz und COVID-19, sowie dazu erläuternde, neueste Rechtsprechung machen dieses Werk unverzichtbar für die tägliche Personalarbeit.

👉 Lesen Sie mehr zum Thema Arbeitsrecht in unserem Blogbeitrag: „Arbeitsrecht: 5 wichtige Begriffe einfach erklärt.

Das aktuelle Arbeitsrecht in der Praxis

Meistgelesen