Digischeck

Bundesministerin Margarete Schramböck hat im April die „DigiScheck“-Förderung für Lehrlinge angekündigt, um die Fachkräfte von morgen weiter zu qualifizieren. Eine attraktive Förderung auch für Ihr Unternehmen!

Imagegewinn für Lehrberufe
Damit wurde die langjährige Forderung nach Weiterbildungsmaßnahmen für Lehrlinge erhört und steigert sowohl das Image der Lehre als auch die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Österreich.
Werner Steinecker, Präsident der Lehrlingsinitiative und Generaldirektor der Energie AG, zeigt sich ob dieser Initiative zufrieden:

Unserer Forderung nach Qualifizierungsmaßnahmen für Lehrlinge im Bereich der Digitalisierung wurde Rechnung getragen. Die Lehre als Motor der Wirtschaft wird durch derartige Skills entscheidend angetrieben und ermöglicht eine optimale Zukunftsausrichtung des heimischen Arbeitsmarktes und des Wirtschaftssektors.

Ausbilder-News

Antragstellung bei der Wirtschaftskammer
Gefördert werden bis zu drei Bildungsmaßnahmen pro Jahr in der Höhe von jeweils bis zu 500 Euro. Bis Ende 2022 werden das Nachholen versäumter berufsbildspezifischer Ausbildungsinhalte und die Vermittlung bzw. Festigung lehrberufsübergreifender beruflicher Kompetenz so gefördert, dass es für Ihr Unternehmen kostenfrei ist. Im Fokus stehen die Bereiche Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Kreislaufwirtschaft und Entrepreneurship.

Für zwei Jahre stehen dafür 7,3 Mio. Euro zur Verfügung. Das Förderprogramm wird von den Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammern abgewickelt.

Meistgelesen