Eine menschliche Hand und eine Roboterhand, die auf das Wort AI zeigen

Seit dem Start von ChatGPT im Jahr 2022, haben sich immer mehr Menschen mit der Technologie rund um Künstliche Intelligenz beschäftigt. Auch Betriebe erkennen verstärkt das Potenzial und den wirtschaftlichen Mehrwert. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie in Ihrem Unternehmen Künstliche Intelligenz nutzen können.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Künstliche Intelligenz?
  2. Die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz für Unternehmen
  3. So nutzen Sie Künstliche Intelligenz in Ihrem Unternehmen
  4. Setzen Sie auf Weiterbildungen für Ihre Mitarbeitenden
  5. Bereit in die KI-Zukunft zu starten?

Was ist Künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Teilgebiet der Informatik und ermöglicht es Computern und Maschinen, Aufgaben auszuführen, die normalerweise menschliche Intelligenz erfordern.

Durch das Sammeln und Verarbeiten von Daten können KI-Systeme menschenähnliche Fähigkeiten imitieren. Dazu gehören zum Beispiel das Erkennen von Mustern, das Treffen von Entscheidungen oder das Lösen von Problemen.

In Zusammenhang mit dem Thema KI fallen öfters die beiden Begriffe Machine Learning (maschinelles Lernen) und Deep Learning. Hierbei handelt es sich um Teilbereiche der Künstlichen Intelligenz, die als Werkzeuge und Techniken dienen, um KI-Systeme zu entwickeln und zu trainieren.

Grafik zeigt Unterschied zwischen Künstlicher Intelligenz, Machine Learning und Deep Learning

Die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz für Unternehmen

Die vielfältige KI-Technologie nimmt eine immer höhere Bedeutung im digitalen Zeitalter ein – vor allem für Unternehmen bergen KI-Anwendungen ein großes Potenzial.

Dies zeigt auch eine österreichweite Studie von Fraunhofer Austria zum Thema „Künstliche Intelligenz in Österreichs Unternehmen“: So erkennt die Mehrheit der Befragten die Relevanz von Künstlicher Intelligenz für den eigenen Betrieb.

Warum KI so wichtig für Unternehmen ist

Von der Automobilindustrie über Medizin bis Telekommunikation: KI-Anwendungen können nahezu alle Branchen transformieren. Die Technologie kann Betriebe dabei unterstützen, die Abläufe zu optimieren, die Effizienz zu steigern und Innovationen voranzutreiben.

Der richtige Einsatz von Künstlicher Intelligenz ermöglicht es Betrieben, ihre Position am Markt zu stärken und ihr Wachstumspotenzial zu maximieren. Darüber hinaus können sie dank KI-basierter Analysen und Prognosen fundierte Entscheidungen treffen, was zum langfristigen Erfolg beiträgt.

Diese Vorteile bietet KI

  • Automatisierung: Mithilfe von KI-Systemen lassen sich Aufgaben und Arbeitsschritte automatisieren und so effizienter gestalten. Dies führt nicht nur zu einer Zeiteinsparung, sondern auch zu einem gezielteren Einsatz von Ressourcen.
  • Entscheidungsfindung: KI-Anwendungen ermöglichen es, große Datenmengen auszuwerten und anschließend daraus wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen. So können Unternehmen zum Beispiel Muster und Trends rechtzeitig feststellen und basierend darauf verbesserte Entscheidungen treffen.
  • Produktentwicklung: Unternehmen, die Künstliche Intelligenz einsetzen, profitieren von einer Hilfe bei der Schaffung von neuen Produkten und Dienstleistungen. Dank der gewonnenen Erkenntnisse aus den verarbeiteten Daten kann KI optimierte Angebote entwickeln, die auf die jeweilige Zielgruppe und Marke zugeschnitten sind.

So nutzen Sie Künstliche Intelligenz in Ihrem Unternehmen

Laut einer Umfrage von Forbes Advisor verwenden Unternehmen KI, um

  • Produktionsprozesse zu verbessern (53 %),
  • interne Kommunikation zu gestalten (46 %),
  • Geschäftsdaten zu aggregieren (40 %) oder
  • Ideen zu generieren (38 %).

Ebenfalls interessant: Kund:innenservice (56 %) sowie Cybersicherheit bzw. Betrugsmanagement (51 %) zählen zu den beliebtesten Anwendungsbereichen.

So schaffen Sie Cybersicherheit im Betrieb: Tipps vom Experten 

Beispiele zur Nutzung von KI in Unternehmen

Für Betriebe bieten sich verschiedene Möglichkeiten, wie diese Künstliche Intelligenz in den Berufsalltag integrieren können.

Eine der häufigsten Einsatzgebiete von KI stellt die Verbesserung des Kund:innenservices dar. Chatbots bearbeiten Anfragen von Kund:innen automatisch, beantworten häufig gestellte Fragen oder helfen bei der Navigation durch die angebotenen Produkte.

Ein weiterer Bereich, in dem Künstliche Intelligenz verwendet wird, betrifft das Marketing. Hier helfen KI-Systeme zum Beispiel dabei, Kund:innen und deren Verhalten besser zu verstehen und so personalisierte Inhalte zu erstellen.
Auch was die Buchhaltung und Finanzplanung betrifft, können Unternehmen von KI-Lösungen profitieren. Beispielsweise lassen sich repetitive Aufgaben automatisieren, was nicht nur Zeit spart, sondern auch Fehler reduziert. Oder eine andere Möglichkeit: Die KI-gestützte Analyse von historischen Daten unterstützt beim Erstellen von Finanzprognosen.

Weitere alltägliche Anwendungen von KI im Beruf sind: Tools als persönliche Assistenten (z.B. ChatGPT), das Generieren von Bildern (z.B. Midjourney), die Textanalyse und -bearbeitung (z.B. Neuroflash) oder automatische Übersetzungen (z.B. DeepL).

Wie Sie KI im Unternehmen einführen 

Wenn Sie KI-Lösungen implementieren möchten, gibt es einige Aspekte, die Sie beachten sollten. Denn: Es handelt sich hier um eine strategische Entscheidung, die einen strukturierten und gut geplanten Ansatz benötigt.

Zunächst geht es darum, eine Analyse der bestehenden Prozesse durchzuführen und Ziele zu definieren. Dabei können folgende Fragen hilfreich sein: Was möchten Sie konkret mit der Nutzung von KI erreichen? Welche Probleme sollen gelöst werden? Wie trägt die Einführung von Künstlicher Intelligenz zu einer Optimierung bei?

Als Nächstes steht die Auswahl der geeigneten KI-Tools und -Technologien an. Um eine optimale Entscheidung zu treffen, ist es ratsam, ein Team aus Expert:innen zusammenstellen. Das können interne Mitarbeitende, aber auch externe Fachleute sein.  

Zwei Frauen in Business-Kleidung schreiben auf einer Tafel

 

Wählen Sie KI-Systeme, die mit den vorhandenen Strukturen Ihres Unternehmens kompatibel sind, einen Mehrwert für Ihre Mitarbeiter:innen bieten und Ihren Aspekten zu Sicherheit gerecht werden. 

Ebenfalls sollten Sie Ihre Mitarbeitende von Anfang an Miteinbeziehung. Kommunizieren Sie die Schritte der Implementierung offen und informieren Sie über Chancen sowie Risiken. Schließlich hängt der erfolgreiche Einsatz von KI-Lösungen von den Menschen ab, die diese Technologie verwenden werden.

Wichtig: Künstliche Intelligenz ersetzt nicht die Menschen, sondern bietet eine Unterstützung für Arbeitskräfte und kann diese bei routinemäßigen Aufgaben entlasten!

Wenn Sie diese grundlegenden Schritte erledigt haben, können Sie mit der Implementierung starten. Dazu gehört eine sorgfältige Testphase, in der Sie auch Feedback von Ihren Mitarbeiter:innen einholen. So erkennen Sie Schwachstellen und können diese ggf. optimieren.

Für eine erfolgreiche Einführung von KI, ist es wichtig, dass Sie nach der Implementierung die Systeme regelmäßig überwachen und anpassen.


Setzen Sie auf Weiterbildungen für Ihre Mitarbeitenden

Wer Künstliche Intelligenz im Unternehmen nutzen möchte, sollte ein umfassendes Verständnis davon haben, die richtigen KI-Tools zu beherrschen und einzusetzen. Hier bieten Schulungen und Weiterbildungen eine große Unterstützung.

Erweitern Sie Ihr KI-Wissen mit dem Online-Lehrgang KI-Manager:in

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen ein fundiertes Wissen über KI-Systeme, die Möglichkeiten zur Anwendung in Unternehmen und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur erfolgreichen Umsetzung. Der Experte Mag. Helmut Niessner, PhD zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis, wie Sie das volle Potenzial von Künstlicher Intelligenz ausschöpfen.

 

„Künstliche Intelligenz ist heutzutage überall präsent. Mir ist es wichtig, meine beruflichen Fähigkeiten zukunftsfähig zu gestalten. Daher habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, mich schnell und effektiv weiterzubilden. Der KI-Manager Lehrgang an der Akademie Herkert hat mir genau das geboten! Die Mischung aus tiefgehenden technischen Insights und realen Anwendungsszenarien hat meine Fähigkeiten, KI strategisch und kreativ im Unternehmenskontext zu nutzen, enorm erweitert. Ein Highlight war definitiv der durchgeführte KI-Projekt Sprint, bei dem wir von der Konzeption bis zur Umsetzung ein komplettes KI-Projekt durchlaufen haben. Dieser praktische Ansatz hat nicht nur mein Verständnis vertieft, sondern auch gezeigt, wie KI-Prozesse effektiv in realen Geschäftsszenarien implementiert werden können. Ob es darum ging, die neuesten KI-Systeme zu meistern oder die rechtlichen Aspekte der KI-Nutzung zu verstehen – jeder Aspekt des Kurses war auf den Punkt und extrem relevant. Dieser Kurs hat nicht nur mein Fachwissen vertieft, sondern mir auch  die Kompetenz gegeben, zukünftig innovative KI-Projekte zu leiten.“

MMag. Christine Ajayi-Scheuring BA, AAC DREAMLEAD PICTURES Ajayi & Scheuring GbR

 

Lernen Sie den Referenten kennen

Mag. Helmut Niessner, PhD bietet individuelle Schulungen und Beratungsdienste im Bereich Künstliche Intelligenz an. Dies unterstützt Unternehmen dabei, von Daten und KI zu profitieren sowie deren Mitarbeiter:innen gezielt auf die Herausforderungen des digitalen Zeitalters vorzubereiten. Mehr erfahren IFrame

 

Bereit in die KI-Zukunft zu starten?

Von der Entlastung von Mitarbeitenden bis zur Optimierung von Prozessen: Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz bietet für Unternehmen zahlreiche Vorteile und kann ein entscheidender Faktor sein, sich in einem wettbewerbsintensiven Markt abzuheben.

Versuchen auch Sie, die Potenziale von KI für den eigenen Betrieb zu erkennen, um sich so in einer zunehmend digitalisierten Welt einen Vorteil zu verschaffen.

Meistgelesen