Man geht davon aus, dass Österreich die Klimaziele verfehlen wird. Und Österreich steht leider nicht alleine da. Erst kürzlich wurde der „Emissions Gap Report“ veröffentlicht, der klar zeigt, dass wir es mit den bisherigen Maßnahmen nicht schaffen.
Angesichts der verheerenden Überschwemmungen bringen viele Politiker und Medien das Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit wieder in die Diskussion ein. Noch vor Corona hat sich dazu in der westlichen Welt einiges getan, was in Bälde für Ihr.
Im Nationalrat bereits beschlossen, aber in der Anwendung leider mit vielen Fragen und Unklarheiten verbunden: die Testpflicht an Arbeitsorten, wo Kontakt zu anderen besteht, und die Gleichstellung von Geimpften, Genesenen und Getesteten.
Arbeitsmodelle haben sich durch die Corona-Pandemie stark geändert und einiges davon ist gekommen, um zu bleiben. Was bleiben soll und wie, darüber gibt es allerdings unterschiedliche Auffassungen bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern.
War es vor nicht allzu langer Zeit noch so, dass Lehrlinge um Lehrstellen buhlten, hat sich der Spieß komplett umgedreht, durch die Coronakrise sogar verschärft. Derzeit stehen etwa 10.000 Lehrstellen in Österreichs Betrieben offen und es wird um.
Das Jahr 2020 hat uns revolutionär und explosionsartig in die „virtuelle Führung“ gebracht; eingefleischte Anhänger der „Ich-brauche-meine Mitarbeiter/innen-jederzeit-um mich – Philosophie“ mussten rasch lernen, wie Führung funktioniert oder eben.
Wie schon Darwin gesagt hat: „Nicht die stärksten oder die intelligentesten Spezies werden überleben, sondern diejenigen, die sich am schnellsten anpassen“. Bedeutet für Unternehmen, dass diejenigen auf den Märkten gewinnen, die sich am schnellsten.
Der Cyber Monday wurde erstmalig am 28. November 2005 begangen und von Onlinehändlern ins Leben gerufen, um die Leute zu verstärktem Onlineshopping zu bewegen. Der Tag fällt jedes Jahr auf den Montag nach Thanksgiving und war somit die Reaktion der.
Die EU-Kommission hat ihre Konjunkturprognose deutlich nach unten gesenkt. Dabei ist aber der zweite Corona-Lockdown noch gar nicht eingerechnet. Es dürfte also noch viel weiter nach unten gehen. Umso wichtiger ist es, die angebotenen Hilfen zu.
Wie sinnvoll ist Aus- und Weiterbildung in Corona-Zeiten grundsätzlich? Und welche Aus- und Weiterbildungen unterstützen Mitarbeiter*innen und Geschäftsführer*innen in praxisrelevanter Art und Weise?
1 ... 2 3 4 5 6 von 6